FAUN Logo
de btn uk portrait btn portrait btn disabled on tour btn gallery btn downloads btn contact btn shop btn videos btn links btn
left header news header

music btn


facebook btn youtube btn iTunes btn twitter btn amazon btn

Email:

Email adresse eingeben -->


FAUN-Oliver
Organisatorische Leitung der Gruppe "FAUN".

Seit über 25 Jahren musikalische Erfahrung und zahlreiche Fortbildungen an Saiten- und Streichinstrumenten (Schlüßelfiedel u.a. bei Sonja Sahlström, Torbjörn Näsbom, und Marco Ambrosini, Harfe u.a. bei Betty Peterson und Uschi Laar).

Tätigkeit als Studiomusiker u.a. für Mediaeval Baebes, Eluveitie, Celtic Women, Corvus Corax, Schandmaul, uvm. Veröffentlichung der CDs "Sava - Aire" 2004 und "Sava - Metamorphosis" 2008 gemeinsam mit Birgit Muggenthaler (Schandmaul).

Außerdem aktive Tätigkeit mit den Gruppen:
FOLK NOIR (dark folk)
und
KAUNAN (nordic folk).

Veröffentlichung der Gedichtbände "nach hinterhügelland" 1998 (vergriffen) und "Meere" 2007.
1997 Literaturstipendium der Landeshauptstadt München. (Leonhard und Ida Wolf Gedächtnispreis.)
Von 1997-2001 aktive Tätigkeit und später Leitung der Zirkus- und Aktionstheatergruppe "Germars Gaukler".
"M.A. (Magister Artium) der Literatur des Mittelalters"

Instrumente:
Gesang, Nyckelharpa, Bouzouki, keltische Harfe, Gitarre, Mandora, Kontrabasharpa



Meere

Oliver s. Tyr - WANDERLUST
Erzählungen, Gedichte & Photographien

Im Eigenverlag hat Oliver s. Tyr im Sommer 2016 dieses Buch veröffentlicht, welches den Leser in lustigen und oftmals skurrilen Anekdoten, aber auch in poetischen Detailaufnahmen, an Oliver s. Tyrs Reisen als Musiker und Suchender teilnehmen lässt. Wanderlust berichtet von magischen Orten und versteht es die Wunder, aber auch die Kehrseiten unserer modernen Welt mit einer paganen Sichtweise begreifbar zu machen. WANDERLUST ist nur beim CD Stand bei FAUN Konzerten erhältlich.

Meere

Oliver s. Tyr - M E E R E
Gedichte

Oliver s. Tyr hat im Juni 2010 die Neuauflage seines zweiten Gedichtbandes im Eigenverlag veröffentlicht.
Dieser enthält zahlreiche Gedichte, wie auch Songtexte und ist ausschliesslich bei Konzerten von FAUN zu beziehen.




- PERSÖNLICHE FRAGEN: -

1. Was macht Dich glücklich?
Poesie und dementsprechende Momente

2. Was macht Dich unglücklich?
fehlende Sensibilität, fehlendes Mitgefühl

3. Was ist Dein Sternzeichen/ Aszendent?
Steinbock / Aszendent: Löwe

4. Wie hieß die erste CD / LP , die Du gekauft hast?
Dschingis Khan: Dschingis Khan –
ich distanziere mich hiermit eindeutig!


5. Welches Konzert hast Du als erstes besucht?
Chris de Burgh – mit meinen Eltern
(ich war jung und brauchte Geld)


6. Was hat Dich musikalisch inspiriert?
Musiker die es geschafft haben mit ihrer Musik Welten in mir entstehen zu lassen und die eigenen Finger.

7. Wer waren die Helden Deiner Kindheit?
Ronja Räubertochter, Robin Hood und Winnie the Pooh

8. Wie hießen Deine früheren Bands/ Projekte?
viele namenlose Rockbands in dubiosen Kellern, immerhin gab es ein paar Gigs mit den berühmten "Projekt Paul"

9. Welches Faun-Konzert war für Dich bisher das schönste?
Oh, dass kan gar nicht konkret sagen. Manchmal sind es gerade die grossen Festivals, die einem gefallen, die Sommernächte in denen man gemeinsam feiert und tanzt, dann aber sind auch wieder die ruhigen Momente einen bestuhlten Konzertes sehr magisch, in denen man vielleicht eine Ballade erzählt, wenn es völlig still im Saal ist und die ganze Aufmerksam vielleicht nur auf einem einzlnen Harfenton liegt.

10. Welcher Faun-Song gefällt Dir am besten?
Oh, eine schwere Frage. Jeden der kleinen Bengel hat man irgendwie lieb. Ausserdem müsste man hier zwischen Live und CD unterscheiden. Live allerdings gibt es gewisse Lieder die einen über viele Jahre begleiten und die man einfach bei einem Konzert gespielt haben muss, sonst fühlt es sich nicht rund an. Dies war für mich zum Beispiel viele Jahre "Rosmarin" und nun ist es mit "Alba" so.

11. Welches Buch hat Dich bewegt?
Sich auf ein einzelnes Buch zu beschränken fällt mir mit Sicherheit zu schwer. Aber immer schon haben mich Gedichte und Balladen begleitet und mich inspiriert. Von daher seien hier ausdrücklich R.M. Rilke, I. Bachmann, J. Eichendorff, S. Kirsch und W.B. Yeats gelobt und genannt.

12. Welche CD's haben Dich beeinflusst?
Oh da gibt es unzählige zu nennen, da man bei mir im Bereich von Musik und CDs durchaus von einem Suchtverhalten sprechen könnte. Aber ganz oben sind mit Sicherheit:
Hednigarna - Karelia Visa und Dead Can Dance - Into the labyrinth


13. Welcher Film hat Dich zuletzt bewegt?
Ich hänge gerade immer noch in der Staffel 2 von Catweazel dem Zauberer von 1969.

14. Bei welchem/r Schauspieler/in könntest Du schwach werden?
Ich glaube wichtiger wie klassische Schönheit ist, dass jemand mit sich selbst im Einklang ist. Wenn dann noch eine gesunde Portion Hedonismus dazukommt, dann braucht es kein Schauspiel mehr um schwach zu werden.

15. Welche mythologische Figur wärst Du gerne?
Pan, umgeben von Nymphen und Wein.

16. Was ißt Du gerne?
Vegetarisch und möglichst exotisch gewürzt.
Wichtig ist frischer Koriander und viel Ingwer.


17. Was würdest Du machen, wenn Du keine Musik machen würdest?
als armer Poet darben –

18. Wie, wo und wann bist Du mit 60 Jahren?
mit einem sehr langem Bart als Folk / Balladensänger in einem Zirkuszelt auf einem Festival in Südengland (oder so ähnlich)

19. Mit welcher Band / welchem Künstler würdest Du gerne mal zusammenarbeiten?
Ich bin bereits sehr dankbar, für all die tollen Künstler und Musiker mit denen wir in den letzten Jahren zusammenarbeiten durften. Dennoch "Dead Can Dance" oder Hedningarna würde ich nicht von der musikalischen Bettkante stossen.

20. Was möchtest Du den Hörern mitgeben?
Ein Tor in  die zauberhafte Welt der Mythen und Sagen.

...

© 2015 www.faune.de | www.rix-design.com | All rights reserved.
impressum